Rail&Fly inklusive - Ihr Zug zum Flug

BigXtra Touristik GmbH bietet in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) einen umfassenden Anreiseservice zum/vom Flughafen an. 

Das Rail&Fly-Ticket gilt in der 2. Klasse und berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands inkl. Basel (Basel SBB) und Salzburg Hbf. in der jeweiligen Klasse in allen Zügen des Fern- und Nahverkehrs der Deutschen Bahn AG (Intercity-Express, Intercity, Eurocity, Interregio-Express, Regional-Ex press, Regionalbahn, S-Bahn). Bei Abflughäfen, die nicht direkt an das Schienennetz der Deutschen Bahn AG angebunden sind, können die aufgelisteten öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden.

Für die Benutzung der ICE Sprinter ist ein separater Aufpreis zu zahlen. Das Reservierungsentgelt für den ICE Sprinter ist in diesem Aufpreis bereits enthalten. Alle Rail&Fly Tickets haben weiterhin jedoch keine Gültigkeit in Privatbahnen (Nichtbundeseigene Eisenbahnen und Eisenbahnstrecken), in Thalys, DB Auto Zügen, Sonderzügen und Turnuszügen. Im City Night Line und Zügen des Nachtreiseverkehrs müssen bei Verfügbarkeit gegen Aufpreis Sitz-, Liege- und Schlafwagenplätze reserviert werden. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen gilt das Rail&Fly-Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze. Sie können das Rail&Fly-Ticket am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach nutzen. Zwischenstopps sind erlaubt, Hin- und Rückreise müssen jedoch in Richtung auf den Flughafen bzw. Heimatbahnhof erfolgen. Zwischen Hin- und Rückflug dürfen längstens zwölf Monate liegen.

Da man bei öffentlichen Verkehrsmitteln Verspätungen nie ganz ausschließen kann, sollten Sie Ihre Verbindungen so wählen, dass Sie Ihren Abflughafen mit Sicherheit spätestens zwei Stunden vor Reiseantritt erreichen. Wir empfehlen dringend, einen ausreichenden Zeitpuffer einzuplanen oder die Anreise bereits am Vortag vorzunehmen. Jeder Reisende ist für seine rechtzeitige Anreise zum Flughafen selbst verantwortlich.

Informationen über Zugverbindungen und Sitzplatzreservierungen erhalten Sie an den Informationsschaltern der DB oder in Ihrem Reisebüro mit DB-Agentur. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Sitzplätze für Hin- und Rückfahrt rechtzeitig zu reservieren. Das Reservierungsentgelt richtet sich nach den tariflichen Bedingungen der DB AG.

Rail&Fly inclusive: Das bei allen Buchungen bereits enthaltene Rail&Fly inclusive berechtigt Sie zudem zur Fahrt in allen Verkehrsmitteln (aufschlagspflichtige Angebote ausgenommen) der teilnehmenden Verkehrsverbünde1.

Rail&Fly Verbindungen Bahnhof – Flughafen 

Stand Mai 2014, Änderungen vorbehalten.

Es gelten die Tarif- und Beförderungsbedingungen der beteiligten Verkehrsunternehmen. Stand Mai 2014.
** kein Transferpartner, da DB-Strecke

1 Beteiligte Verkehrsverbünde: VBB: Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, GVH: Großraumverkehr Hannover, HVV: Hamburger Verkehrsverbund, MDV: Mitteldeutscher Verkehrsverbund, MVV: Münchener Verkehrs- und Tarifverbund, RMV: Rhein-Main-Verkehrsverbund, VVS: Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart, VGM/VRL: Verkehrsgemeinschaften Münsterland und Ruhr-Lippe, VBN: Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, VGN: Verkehrsverbund Großraum Nürnberg, VVO: Verkehrsverbund Oberelbe, VRR: Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, VRS: Verkehrsverbund Rhein-Sieg.